Allgemeine Verkaufsbedingungen

 

Das YARA PREMIUM-PROGRAMM ist ein Programm (im Folgenden „YARA P.P.“), das von YARA GmbH und Co. KG, Inhaberin der Marke YARA PREMIUM, angeboten und von ihrem Partner LEOO verwaltet wird. Es ist ausschließlich für YARA-Kunden bestimmt, die in Deutschland ansässig sind und deren Anmeldung zum YARA PREMIUM-Programm von YARA GmbH und Co. KG bestätigt wurde. Weitere Informationen zu diesen Unternehmen finden Sie in den Rechtlichen Hinweisen (Impressum).
In dieser Rubrik „Allgemeine Geschäftsbedingungen“ (im Folgenden „AGB“) finden Sie alle nützlichen Informationen, um auf der Website eine Bestellung aufzugeben. Wir haben uns bemüht, für alle Fragen, die Sie sich stellen könnten, eine Antwort zu geben. Wenn Sie trotz aller unserer Bemühungen eine Frage haben, auf die Sie hier keine Antwort finden, kontaktieren Sie bitte unserenKundendienst.

 

Wozu dienen die AGB?

Sie finden in diesen AGB, die in Form von Fragen und Antworten (FAQ) verfasst wurden, alle Informationen, die Sie für Ihre Bestellungen, die Lieferung, ihre Bezahlung, 
Rücksendungen… benötigen.
Die AGB dienen somit zu Ihrer Information und gelten ausschließlich für Ihre Beziehungen zu LEOO. Dafür müssen Sie bei der Erteilung Ihrer Bestellung auf dieser Website (im Folgenden die „Website“) erklären, dass Sie diese AGB gelesen haben und darin einwilligen. Die Bestätigung Ihrer Bestellung gilt somit als Annahme dieser AGB.
Wir empfehlen Ihnen deshalb, sie vor jedem Kauf aufmerksam durchzulesen. Das Datum der letzten Aktualisierung der AGB finden Sie am Ende. Diese AGB unterliegen dem französischen Recht.

 

Haben Sie eine Frage, bevor Sie bestellen?

Ich brauche einen Rat bei der Auswahl eines Produkts.

Auf der Website finden Sie ein Kontaktformular, mit dem Sie die Mitarbeiter des YARA PREMIUM-Programms um Rat fragen können.

 

Warum muss ich mich identifizieren, bevor ich eine Bestellung aufgebe?

Das YARA PREMIUM-Programm ist ausschließlich Kunden von YARA GmbH und Co. KG vorbehalten, die auf der Website registriert sind.

 

Welche Rolle hat LEOO?

LEOO ist ein Partner von YARA GmbH und Co. KG, der die Website des YARA PREMIUM-Programms im Namen und für Rechnung von YARA GmbH und Co. KG verwaltet.

 

Wo kann ich Informationen zu den angebotenen Produkten und Dienstleistungen finden?

Die Produktbeschreibung finden Sie durch Klicken auf das betreffende Produkt bzw. die Dienstleistung. Sie enthält die jeweiligen Merkmale, Nutzungsbedingungen und Preise (in Wikis). Es ist wichtig, dass Sie vor jedem Kauf die Produktbeschreibung sorgfältig durchlesen.

 

Wie lange gelten die Angebote auf der Website?

Die Angebote, die auf der Website vorgestellt werden, gelten so lange, wie sie auf der Website sichtbar sind, und im Rahmen der beim Lieferanten des betreffenden Produkts verfügbaren Vorräte (im Folgenden der „Lieferant“). Falls sich nach Ihrer Bestellung und trotz unserer regelmäßigen Aktualisierungen der Website herausstellen sollte, dass ein Artikel nicht verfügbar ist, werden wir Sie per E-Mail benachrichtigen. In diesem Fall wird Ihre Bestellung automatisch storniert und in voller Höhe erstattet, falls die Lastschrift bereits ausgeführt wurde.

 

 

Alles über die WIKIS

Wozu dienen meine Wikis?
Mit den Wikis können Sie die Produkte kaufen, die auf der Website vorgestellt werden. Um Ihnen die Wahl zu erleichtern, können Sie mit einem Schieber auf der Seite „Meine Geschenkegalerie“ die Produkte, die der Anzahl Ihrer Wikis entsprechen auswählen.

 

Kann ich mir den Gegenwert der Wikis ausbezahlen lassen?

Nein, für die Wikis wird keine finanzielle Gegenleistung gezahlt. Sie können - auf einmal oder auf mehrere Male verteilt - verwendet werden, um ein Produkt auf der Website zu bestellen.

 

Wo erfahre ich mehr über meine Wikis?

In der Rubrik „Mein Konto“ finden Sie eine Übersicht über Ihren Wikis-Stand. Wenn Sie weitere Informationen zum Funktionieren der Wikis wünschen, konsultieren sie die Rubrik „Gebrauchsanleitung“.

 

Gibt es eine Gültigkeitsdauer für meine Wikis?

Ja, die Gültigkeitsdauer Ihrer Wikis ist auf 36 Monate ab ihrer Verbuchung begrenzt. In der Rubrik „Mein Konto“ erfahren Sie, wie viele Wikis in 2 Monaten ablaufen.

 

Kann ich so viele Wikis sammeln, wie ich möchte?

Ja, Sie können so viele Wikis sammeln, wie Sie möchten.

 

 

Erteilung meiner Bestellung

Wie bezahle ich meine Bestellungen?

Die Zahlung kann mit Ihren Wikis oder per Bankkarte erfolgen: CB, Visa, Mastercard. Wenn Sie nicht genügend Wikis haben, um Ihr Produkt zu bestellen, können Sie den Differenzbetrag per Bankkarte bezahlen.

 

Wie werden die Preise im YARA PREMIUM-Programm kalkuliert?

Der auf der Website angegebene Referenzpreis ist der Preis, den der Lieferant des betreffenden Produkts mitgeteilt hat, und/oder der Durchschnittspreis, der auf verschiedenen Konkurrenz-Websites praktiziert und festgestellt wird. 

 

Ist die Zahlung auf der Website gesichert?

Ja. Um Ihnen maximale Sicherheit zu garantieren, haben wir einen externen Partner beauftragt, der ein Spezialist für die Datenverschlüsselung im Internet ist, nämlich PAYLINE e-commerce. Dieser Server benutzt ein Verisign-Zertifikat. Wenn Sie auf der Website Ihre Bankdaten eingeben, werden sie mit dem SSL-Protokoll verschlüsselt, bevor sie an uns geschickt werden. Die Logos „Verisign Secured“ unten oder oben in Ihrem Browser zeigen an, dass die Transaktion gesichert ist und Sie Ihre Bankdaten vollkommen sicher eingeben können. Weitere Informationen zur Sicherung der Daten und des SSL-Protokolls finden Sie auf der Website unseres Partners:,www.payline.com

 

Transaktionsnachweis.

Die digitalisierten Aufzeichnungen in unseren IT-Systemen werden unter angemessenen Sicherheitsbedingungen archiviert und gelten als Nachweise für die Bestellungen und ausgeführten Zahlungen.

 

Sind die Liefergebühren enthalten?

Die angegebenen Preise enthalten Ihren Versandkostenanteil, sofern auf dem Produktdatenblatt jedes Artikels keine anderen Angaben gemacht werden.

 

Wann wird der Rechnungsbetrag abgebucht?

Der Rechnungsbetrag Ihrer Bestellung wird von LEOO abgebucht, nachdem Sie Ihre Bestellung auf der Website bestätigt haben.

 

 

Verfolgung meiner Bestellung

Wo finde ich den Status meiner Bestellung?

Konsultieren Sie die Rubrik „Meine Bestellungen“, nachdem Sie sich auf der Website identifiziert haben.

 

Wie kann ich eine Bestellung ändern?

Sobald sie bestätigt wurde und Sie die Bestätigungs-E-Mail erhalten haben, kann eine Bestellung nicht mehr geändert werden. Allerdings haben Sie vierzehn (14) Tage lang ein Widerrufsrecht (siehe Bedingungen zu Frage 5, Retouren).

 

Wie lange sind die Lieferfristen?

Die bestellten Artikel werden direkt von den Lieferanten der jeweiligen Artikel verschickt, innerhalb von höchstens 30 Tagen nach dem Tag, an dem die Bestätigung der Bestellung abgeschickt wurde. Die Lieferfrist ist für jedes Produkt auf der entsprechenden Produktbeschreibung angegeben. Bei einer Verzögerung der Lieferung werden wir Sie per E-Mail benachrichtigen. In jedem Fall haben Sie bei einem Lieferverzug die Möglichkeit, den Vertrag unter den Bedingungen und Modalitäten, die im französischen Verbraucherschutzgesetz (Code de la consommation) festgesetzt sind, zu kündigen. In diesem Fall werden wir Ihnen, wenn Sie das Produkt schon erhalten haben, nach Ihrer Stornierung das Produkt nach den Vorgaben im französischen Verbraucherschutzgesetz (Code de la consommation) erstatten. Wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst, falls ein Problem oder eine anormale Verzögerung auftritt.

 

Wohin werden meine bestellten Produkte versandt?

Der Versand der bestellten Produkte kann nur an Lieferadressen in Deutschland erfolgen. Sie müssen deshalb sicherstellen, dass die Adresse, die Sie angegeben haben, richtig ist und es erlaubt, die bestellten Produkte zu erhalten.

 

In der Lieferung meiner Bestellung fehlt ein Produkt.

Wenn Sie mehrere Artikel aus dem YARA PREMIUM-Programm bestellt haben, kann es vorkommen, dass Sie nicht alle Artikel gleichzeitig erhalten, da sie von verschiedenen Lieferanten abgeschickt werden können. Falls Sie allerdings in den angegebenen Lieferfristen nicht alle Artikel erhalten haben, kontaktieren Sie bitte unseren Kundendienst.

 

Wie drucke ich meine Rechnung aus?

Melden Sie sich in Ihrem Konto auf der Website an, um Ihre Rechnung auszudrucken.

 

Retouren

Kann ich ein Produkt zurückgeben, das meine Erwartungen nicht erfüllt?

Ja. Sie haben ab dem Erhalt des Produkts oder der Bestätigung Ihrer Bestellung, wenn es sich um eine Dienstleistung handelt, vierzehn (14) Tage Zeit, um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, ohne dass eine Vertragsstrafe anfällt oder ein Nachweis erforderlich ist. Wenn Ihre Bestellung mehrere Produkte umfasst, beginnt die Frist von vierzehn (14) Tagen für die Mitteilung Ihrer Widerrufsentscheidung mit dem Empfang des zuletzt gelieferten Produkts.
Es werden nur diejenigen zurückgeschickten Produkte angenommen, die sich in einem Zustand befinden, der ihre weitere Vermarktung erlaubt (Rücksendung in der Originalverpackung oder in einer geeigneten Verpackung, die einen gleichwertigen Schutz gewährleistet). Sie haften nur für den Wertverlust des Guts, der aus anderen Manipulationen folgt als denjenigen, die für die Feststellung der Art, der Merkmale und des einwandfreien Funktionierens dieses Guts notwendig sind. Folglich werden Artikel, die unvollständig, beschädigt, defekt oder schmutzig zurückgeschickt werden, nicht zurückgenommen. Im Rahmen des Widerrufsrechts müssen Sie die Rücksendegebühren bezahlen.

 

Gibt es eine Vorlage für ein Widerrufsformular?

Ja. Allerdings können Sie Ihr Widerrufsrecht durch alle Mittel ausüben: schriftlich an LEOO - Club YARA PREMIUM-Programm – 16-18 quai de la Loire F-75019 Paris, oder per E-Mail an die Adresse yara@leoo.fr oder aber indem Sie das folgende Formular kopieren und an die angegebene Adresse schicken. Wir werden Ihnen dann den Eingang Ihres Widerrufsantrags bestätigen. 
„A l’attention de LEOO - Programme YARA PREMIUM – 16-18 quai de la Loire F-75019 Paris E-Mail: yara@leoo.fr 
Ich/Wir* teile/n Ihnen hiermit mit, dass ich/wir den Vertrag über den Verkauf des Abonnements/Produkts __________ wie folgt widerrufe/n:
Bestellt am [……………………………………………] (*) erhalten am [……………………………………………] (*)
Bestellnummer: [………………………………………………………………]
Name des (der) Kunden: [………………………………………………………………]
Adresse des (der) Kunden: [……………………………………………………………………………………………………………………………………………]
Unterschrift des (der) Kunden (nur wenn dieses Formular ausgedruckt und per Post zugestellt wird)
Datum: […………………………………………………]
* Unzutreffendes bitte streichen“

 

An welche Adresse und innerhalb welcher Frist muss ich meine Artikel zurückschicken?

Sie müssen das (die) betreffende(n) Produkt(e) an die Adresse zurückschicken, die Ihnen vom Kundendienst mitgeteilt wurde. Die Rücksendung muss ohne unnötige Verzögerung und in jedem Fall spätestens vierzehn (14) Tage nach der Mitteilung Ihrer Widerrufsentscheidung erfolgen. Diese Frist gilt als eingehalten, wenn Sie das Produkt vor Ablauf dieser Frist von vierzehn (14) Tagen zurückschicken. Sie tragen die Kosten für die Rücksendung des Produkts.

 

Bei einer Retoure: Wer zahlt die Kosten für die Rücksendung?

Im Rahmen des Widerrufsrechts müssen Sie die Rücksendegebühren bezahlen.

 

Wie erhalte ich bei einer Rücksendung mein Geld zurück?

Wenn Sie Ihr Widerrufsrecht ausüben, erstatten wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben (auch eventuelle Liefergebühren), spätestens vierzehn (14) Tage nach dem Tag, an dem wir über Ihre Widerrufsentscheidung informiert wurden, und mit demselben Zahlungsmittel als dasjenige, das Sie für die Bestellung benutzt haben (außer Sie erklären Ihre ausdrückliche Einwilligung in eine Erstattung mit einem anderen Zahlungsmittel). Sie müssen nur die Kosten der Rücksendung tragen. Wenn die Frist von vierzehn (14) Tagen an einem Samstag, Sonntag oder Feiertag oder nicht gearbeiteten Tag abläuft, wird sie bis zum ersten darauffolgenden Werktag verlängert. Wir behalten uns die Möglichkeit vor, die Rückerstattung zu verschieben, bis wir den Artikel erhalten haben oder bis Sie uns einen unantastbaren Beweis für die Absendung des Artikels vorgelegt haben, wobei das jeweils erste Datum gilt. Wir nehmen die Erstattung mit demselben Zahlungsmittel vor, das Sie für die ursprüngliche Transaktion benutzt haben, außer wenn Sie ausdrücklich ein anderes Zahlungsmittel für die Erstattung mit uns vereinbart haben.

 

Welche Produkte können im Rahmen meines Widerrufsrechts nicht zurückgeschickt werden?

Laut Artikel L.221-28 des französischen Verbraucherschutzgesetzes (Code de la consommation) haben Sie kein Widerrufsrecht für die folgenden Produkte:
- CDs, DVDs oder Software nach der Entfernung der versiegelten Verpackung nach der Lieferung;
- Artikel, die nach der Lieferung entsiegelt wurden und die aus Hygiene- oder Gesundheitsschutzgründen (persönliche Schutzausrüstung...) nicht zurückgeschickt werden können; 
- Güter, die nach ihrer Lieferung und aufgrund ihrer Art auf untrennbare Weise mit anderen Artikeln vermischt wurden;
- schnell verderbliche Waren oder Waren mit kurzer Haltbarkeitsdauer;
- die Lieferung von Audio- oder Video-Aufzeichnungen oder Software-Programmen, wenn sie nach der Lieferung entsiegelt wurden.
Ganz allgemein werden Artikel, die unvollständig, beschädigt, defekt oder schmutzig zurückgeschickt werden, nicht zurückgenommen.

 

 

Garantien

Kann ich ein Produkt zurückgeben, das nicht funktioniert? Welche Garantien gibt es zu den Produkten, die ich im YARA PREMIUM-Programm kaufe?

Für alle Produkte, die im Rahmen des YARA PREMIUM-Programms verkauft werden, gelten die gesetzliche Gewährleistung (Artikel L217-1 des französischen 
Verbraucherschutzgesetzes (Code de la consommation)) und die Garantie für Mängelfreiheit (Artikel 1641 ff. des französischen Zivilgesetzbuchs (Code Civil)). Bei einer Panne oder wenn das Produkt die zugesagten Eigenschaften nicht erfüllt, kontaktieren Sie bitte unseren Kundendienst. : 16-18 quai de la Loire F-75019 Paris oder per E-Mail yara@leoo.fr. Darüber hinaus kann für bestimmte Artikel eine vertragliche Garantie gelten, die direkt von den Lieferanten gewährt wird; diese Informationen sind in der Produktbeschreibung des jeweiligen Artikels angegeben.
Die Garantien gelten nicht bei normalem Verschleiß (Batterien, Leseköpfe…) oder infolge einer anormalen Benutzung des Artikels, bei Pannen in Verbindung mit fehlerhaftem Anschließen des Geräts oder Nichtbeachtung der Bedienungsanleitung, einem Stoß, einer fehlerhaften Benutzung oder Wartung oder aus externen Ursachen, die nicht mit dem Produkt verbunden sind (alle Fälle von höherer Gewalt und insbesondere Blitzschlag, Wasserschaden usw.).
Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass die Kaufrechnung des Produkts als Garantieschein gilt und kein Doppel ausgestellt werden wird.
Für eine Klage wegen der gesetzlichen Gewährleistung:
- haben Sie eine Frist von zwei Jahren ab der Übergabe des Guts, um Klage zu erheben,
- können Sie zwischen der Reparatur oder der Ersetzung des Guts wählen, vorbehaltlich der Kostenbedingungen laut Artikel L.217-9 des französischen Verbraucherschutzgesetzes (Code de la consommation),
- brauchen Sie in den ersten vierundzwanzig (24) Monaten nach der Übergabe des Guts keinen Beweis für das Vorliegen des Konformitätsmangels des Guts zu erbringen, ausgenommen bei Gebrauchtwaren.
Die gesetzliche Gewährleistung gilt unabhängig von der Händlergarantie.
Falls Sie beschließen sollten, die Gewährleistung für verborgene Mängel an der verkauften Sache laut Artikel 1641 des französischen Zivilgesetzbuchs (Code civil) in Anspruch zu nehmen, können Sie zwischen dem Rücktritt von dem Verkauf oder einer Ermäßigung des Verkaufspreises gemäß Artikel 1644 Code civil wählen.
Bestimmungen des französischen Verbraucherschutzgesetzes (Code de la Consommation) bezüglich der gesetzlichen Mängelgewährleistung:

Artikel L.217-4
Der Verkäufer ist verpflichtet, ein vertragsgemäßes Gut zu liefern, und er haftet für die bei der Lieferung vorhandenen Konformitätsmängel. Er haftet auch für Konformitätsmängel, die aus der Verpackung, den Montageanweisungen oder der Installation, wenn diese durch den Vertrag ihm übertragen wurde oder unter seiner Verantwortung durchgeführt wurde.

Artikel L.217-5
Um zum Vertrag konform zu sein, muss das Gut:
1. Für die von einem solchen Gut üblicherweise erwartete Verwendung geeignet sein und gegebenenfalls:
- der vom Verkäufer gegebenen Beschreibung entsprechen und die Eigenschaften besitzen, die dieser dem Käufer in Form einer Warenprobe oder eines Musters vorgestellt hat;
- die Eigenschaften aufweisen, die ein Käufer berechtigterweise erwarten kann angesichts der öffentlichen Erklärungen, die der Verkäufer, der Hersteller oder sein Vertreter insbesondere in der Werbung oder der Etikettierung abgegeben hat;
2. Oder Merkmale aufweisen, die einvernehmlich von den Parteien definiert wurden oder für jede besondere Verwendung geeignet sind, die der Käufer sucht, die dem Verkäufer zur Kenntnis gebracht wurde und die dieser angenommen hat.

Artikel L.217-12
Das Klagerecht, das aus dem Konformitätsmangel folgt, verjährt nach zwei Jahren ab der Übergabe des Guts. Bestimmungen des französischen Zivilgesetzbuchs (Code Civil) zur Gewährleistung bei verborgenen Mängeln:

Artikel 1641
Der Verkäufer trägt die Gewährleistung für versteckte Mängel der verkauften Sache, die sie für ihren Bestimmungszweck unbrauchbar machen oder die diesen Gebrauch so einschränken, dass der Käufer sie nicht gekauft hätte oder nur zu einem niedrigeren Preis, wenn sie ihm bekannt gewesen wären.

Artikel 1648 Absatz 1
Die Klage, die aus den den Rücktritt vom Verkauf begründenden Mängeln folgt, muss von dem Käufer innerhalb von zwei Jahren nach der Feststellung des Mangels erhoben werden.

 

In welchen Fällen kann die Garantie ausgeschlossen werden?

Die Garantie ist ausgeschlossen bei Schäden, die durch Ihr Verschulden, Ihre Fahrlässigkeit oder Ihren unsachgemäßen Gebrauch verursacht werden oder die auf ein zufälliges Ereignis oder höhere Gewalt zurückzuführen sind, sowie bei einer Reparaturarbeit, die durch einen vom Lieferanten nicht zugelassenen Dritten ausgeführt wird.

 

Personenbezogenen Daten

Erheben Sie personenbezogene Daten von mir? Ja, wenn Sie Ihre Bestellung aufgeben, fragen wir Sie nach persönlichen Angaben (z. B. Name, Vorname, Adresse usw.), die wir insbesondere benötigen, um Ihre Bestellung zu verarbeiten, die bestellten Artikel zu liefern und Ihre Fragen zu beantworten. Mit einem Sternchen gekennzeichnete Informationen sind Pflichtangaben.

 

Für wen sind meine personenbezogenen Daten bestimmt? Sie sind für YARA GmbH und Co. KG bestimmt, die der Verantwortliche für die erhobenen personenbezogenen Daten und der Verantwortliche für die Website ist, und für LEOO für die Verarbeitung Ihrer Bestellungen und die Verwaltung Ihres Kontos und des Kundendiensts im Auftrag von YARA GmbH und Co. KG, aber auch für die Lieferanten von bestellten Artikeln, um ihre Lieferung und den Kundendienst zu ermöglichen.

 

Wofür werden die personenbezogenen Daten, die Sie erheben, verwendet? Sie ermöglichen uns die Bearbeitung Ihrer Bestellung, die Lieferung der bestellten Artikel und die Beantwortung Ihrer Fragen sowie die Verwaltung Ihres Kundenkontos, die Durchführung von Marketingstudien und die Erstellung von Statistiken, um Ihnen die besten Angebote machen zu können. Darüber hinaus können im Rahmen der Überwachung der Qualität und Schulung des Kundendiensts einige Telefonate aufgezeichnet werden. Wir erheben diese Daten auch, um anhand der Produkte, die Sie gekauft haben, Ihre Punkte auf Ihrem Konto im Yara Premium Programm zu berechnen (Erklärungen zur Berechnung der Punkte finden in der Rubrik „How to use“).

 

 

Auf welche Rechtsgrundlage stützen Sie sich bei der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten? Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die für die Bearbeitung Ihrer Bestellung, die Lieferung der bestellten Artikel und die Beantwortung Ihrer Fragen erforderlich sind, ist die Rechtsgrundlage, auf die wir uns stützen, die Notwendigkeit der Verarbeitung für die Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags oder zur Ergreifung von Maßnahmen auf Ihre Aufforderung, bevor ein Vertrag geschlossen werden kann. Wir stützen uns auf dieselbe Rechtsgrundlage, um im Rahmen der Erfüllung unserer Pflichten aus diesen AVB Ihre Punkte auf Ihrem Yara Premium Programm-Konto für die von Ihnen gekauften Produkte zu berechnen.

 

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Erstellung der besten Angebote für Sie und der Durchführung von Marketingstudien und Statistiken ist unsere Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung, dass die Verarbeitung für Zwecke erforderlich ist, die mit unserem berechtigten Interesse am Marketing und an der Abgabe der besten Angebote für unsere Kunden gemäß ihren Bedürfnissen verbunden sind, solange nicht die Rechte des Kunden, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, Vorrang vor diesem Interesse haben. Wir stützen uns auf dieselbe Rechtsgrundlage für die Aufzeichnung einiger Telefonate, wenn dies notwendig ist, um Yaras berechtigtes Interesse an der Überwachung der Qualität und Schulung des Kundendiensts zu gewährleisten. Sie haben das Recht, gegen eine solche Verarbeitung.

 

In einigen Fällen, zum Beispiel wenn Sie erklären, dass Sie E-Mail-Marketing von uns erhalten möchten, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer freiwillig gegebenen Einwilligung, die Sie jederzeit widerrufen können. Weitere Einzelheiten finden Sie in der Einwilligungserklärung für E-Mail-Marketing.

 

Wie lange werden meine personenbezogenen Daten gespeichert? Ihre Daten werden so lange gespeichert, wie Sie ein persönliches Konto besitzen, das auf Yara Premium Programm angemeldet ist. Wenn Sie die Löschung Ihres Kontos beantragen oder wenn Ihr Konto länger als 3 Jahre nicht benutzt wurde, werden sie allerdings gelöscht. In diesem Fall gilt: Wenn Sie weniger als 5 Jahre vor der Löschung Ihres Kontos eine Bestellung getätigt haben, werden Ihre personenbezogene Daten längstens 5 Jahre nach Ihrer letzten Online-Bestellung bei Yara Premium Programm in einem Zwischenarchiv aufbewahrt. 
In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten in diesem Zeitraum von 5 Jahren nach Ihrer letzten Online-Bestellung anonymisiert gespeichert: alle identifizierenden Daten werden gelöscht.

 

Welche Rechte besitze ich?

Sie haben ein Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten sowie ein Recht auf Berichtigung und Löschung, wenn diese falsch, unvollständig oder unzutreffend sind. Ferner haben Sie ein Recht auf Widerspruch gegen jede Verarbeitung. Sie können diese Rechte ausüben, indem Sie sich auf der Website von Yara Premium Programm in Ihrem persönlichen Bereich „Mein Konto“ anmelden oder indem Sie sich schriftlich an LEOO – YARA Premium Program – 16-18 quai de la Loire, F-75019 PARIS wenden.

 

Wenn Sie eingewilligt haben, E-Mail-Marketing von uns zu erhalten, haben Sie zudem das Recht auf jederzeitigen Widerruf Ihrer Einwilligung, indem Sie Ihre Einstellungen in Ihrem Konto im Yara Premium Programm ändern oder indem Sie auf den Link „unsubscribe“ am Ende der Marketing-E-Mail, die Sie von uns erhalten, klicken oder indem Sie Yara unter privacy.global@yara.com. kontaktieren. Weitere Informationen darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn Sie einwilligen, E-Mail-Marketing von uns zu erhalten, finden Sie in unserer Einwilligungserklärung.

 

Sind meine Daten geschützt? Wir legen besonderen Wert auf die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten und setzen alle angemessenen Maßnahmen ein, um alle Risiken von Verlust, Beschädigung oder Missbrauch dieser Daten zu beschränken.

 

Verwenden Sie Cookies und wenn ja, zu welchem Zweck? Alle Antworten dazu finden Sie in der Rubrik „Cookies“.

 

Kundendienst und Reklamationen

Wie kann ich den Kundendienst des YARA PREMIUM-Programms kontaktieren?

Sie können den Kundendienst des YARA PREMIUM-Programms kontaktieren per:
- E-Mail: yara@leoo.fr 
- Post: LEOO/ Programme YARA PREMIUM 16-18 quai de la Loire F-75019 PARIS.

 

Kann ich mich bei Bedarf an eine Schlichtungsstelle wenden?

Wenn Sie eine Reklamation haben, bitten wir Sie, sich zunächst an den Kundendienst des YARA PREMIUM-Club Programms zu wenden. Wenn Sie dann der Meinung sind, dass Ihnen keine zufriedenstellende Lösung angeboten wurde, können Sie auf dem Online-Portal zur Streitbeilegung, das von der Europäischen Union eingerichtet wurde, eine Beschwerde einreichen. Sie finden dieses Portal durch Klicken auf diesen Link: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

 

Abgaben

Umweltabgaben.

Wenn Sie ein neues elektrisches oder elektronisches Gerät kaufen, zahlen Sie einen Beitrag zur Finanzierung der Entsorgung, der Wiederverwendung und des Recyclings der Altgeräte in Form einer „Umweltabgabe“, über die die Entsorgung und das Recycling der Elektro- und Elektronikaltgeräte (WEEE-Richtlinie) finanziert werden. In allen unseren Preisen ist der Betrag dieser Umweltabgabe enthalten, wobei darauf hingewiesen wird, dass der Preis durch gemeinnützige, von den Behörden zugelassene Öko-Anstalten auf der Grundlage des Preises der für das Recycling notwendigen Bearbeitungsvorgänge festgesetzt wird. Sie werden auch darauf hingewiesen, dass bestimmte Elektro- und Elektronikgeräte möglicherweise Folgen für die Umwelt und die Gesundheit des Menschen haben, weil sie gefährliche Substanzen enthalten. Deshalb dürfen sie nicht mit dem normalen Hausmüll entsorgt werden. Diese Geräte sind an diesem Symbol (durchgestrichener Mülleimer), das auf dem Gerät angebracht ist, zu erkennen. Bei Ihrer Stadtverwaltung, den kommunalen Sammelstellen und Akteuren der Sozialwirtschaft erfahren Sie, wo Sie Ihre Elektro- und Elektronik-Altgeräte abgeben und entsorgen können.

 

Pauschalabgabe für Privatkopien

Die Privatkopie ist ein System, das es Privatpersonen erlaubt, Werke für die private Nutzung zu vervielfältigen und gleichzeitig den Urhebern eine Vergütung zukommen zu lassen. Als Gegenleistung für die Vervielfältigung erhalten die Autoren, Künstler-Interpreten und Produzenten dieser Werke eine Vergütung, die den finanziellen Schaden, der aus dieser Ausnahmeregelung resultiert, kompensieren soll. Wenn ein Aufzeichnungsmedium oder ein Gerät zur Speicherung von Kopien von Musik, Filmen, Büchern, Presseartikeln oder Kunstwerken zum Verkauf angeboten wird, finden Sie in der dazugehörigen Produktbeschreibung:
- den Betrag der Pauschalabgabe für Privatkopie;
- den Link zu dem Merkblatt, in dem Sie über den Zweck dieser Abgabe und die Möglichkeiten einer Befreiung oder Erstattung dieser Abgabe informiert werden. Sie können dieses Merkblatt auf der Website http://www.copieprivee.culture.gouv.fr konsultieren und herunterladen. Sie finden im Anhang den gesamten Text dieses Merkblatts sowie die Gebührentabellen dieser Abgabe.
Im französischen Gesetz über das geistige Eigentum (Code de la propriété intellectuelle / CPI) ist bestimmt, dass für jede Vervielfältigung oder Wiedergabe eines geistigen, musikalischen, audiovisuellen, literarischen Werks oder von bildender Kunst die vorherige Einwilligung des Autors und/oder der Inhaber von verwandten Schutzrechten (Künstler-Interpreten, Produzenten) einzuholen ist.
Das Gesetz hat allerdings für dieses Vervielfältigungsrecht eine Reihe von Ausnahmen zugelassen, wie die sog. Ausnahme für „Privatkopie“, die dem legitimen Käufer eines Werks die Möglichkeit einräumt, es für seine persönliche Nutzung auf ein Aufzeichnungsmedium zu kopieren.
Die Weiterentwicklung der Technologien, insbesondere der Digitaltechnik, führte zu einer Veränderung des Ausgleichs zwischen den Interessen der Rechteinhaber und denjenigen der Verbraucher. Der Anstieg der Zahl von Kopien, die mit Kassettenspielern und Videorekordern und heute einer Vielzahl von Digitalgeräten und -medien, die die Analogtechnik ersetzt haben, möglich sind, erhöhten den Erlösausfall der Urheber und anderen Rechteinhaber in erheblichem Maße. Aus diesem Grund wurde durch das Gesetz eine angemessene und gerechte Vergütung eingeführt, die den von den Autoren und Inhabern von benachbarten Rechten erlittenen Schaden finanziell kompensieren sollen.
Die Pauschalabgabe für Privatkopie wird für jeden Träger entsprechend der Speicherdauer oder -kapazität, die er erlaubt, und seiner Verwendung von einer unabhängigen Verwaltungskommission, genannt „Kommission für die Privatkopieabgabe“ pauschal festgesetzt. (siehe http://www.copieprivee.culture.gouv.fr).
Die Pauschalabgabe für Privatkopie wird von der Firma Copie France bei den Herstellern und Importeuren von leeren Speichermedien bei der Inverkehrbringung dieser Medien auf dem französischen Markt erhoben. Diese Vergütung wird dann von den Herstellern und Händlern auf den Preis, den die Käufer dieser Medien zahlen, weitergegeben.
Diese Ressource macht heute einen wesentlichen Teil der Finanzierung des französischen Kulturschaffens aus und trägt zur Förderung einer größeren kulturellen Vielfalt bei. 25 % der für Privatkopie gesammelten Beträge werden für Maßnahmen zur Förderung des künstlerischen Schaffens, Aufführungen darstellender Kunst und der Ausbildung von Künstlern verwendet. Befreiung und Erstattung der Pauschalabgabe für Privatkopie: Artikel L. 311-8 CPI zählt abschließen die Personen auf, die von der Pauschalabgabe für Privatkopie befreit sind oder ihre Erstattung erhalten können. Zu ihnen gehören Personen, die insbesondere zu beruflichen Zwecken ein Speichermedium erwerben, dessen Nutzungsbedingungen nicht davon ausgehen lassen, dass eine Verwendung zum Zwecke einer Privatkopie anzunehmen ist.
Somit ist zugunsten von Gewerbetreibenden vorgesehen:
― ein Befreiungssystem auf der Grundlage einer Vereinbarung, die mit der Firma Copie France geschlossen wird (ein Formular kann angefordert werden unter: exoneration@copiefrance.fr);
― und, wenn keine solche Vereinbarung vorliegt, ein Erstattungssystem auf der Grundlage eines Antrags an die Firma Copie France (Formulare können angefordert werden unter: remboursement@copiefrance.fr) mit den folgenden Nachweisen:
1.) Wenn es sich um eine natürliche Person handelt: Name, Vorname, Adresse und Telefon und gegebenenfalls eine Kopie ihres gültigen Gewerbescheins, der von der für die Regulierung dieses Berufsstandes zuständigen Behörde ausgestellt wurde;
2.) Wenn es sich um eine juristische Person handelt: Firmenname, Firma oder Firmenzeichen, Satzung mit den letzten Aktualisierungen, Adresse ihres Geschäftssitzes und Telefon der Ansprechpersonen;
3.) Ein Handelsregisterauszug oder ein Auszug D1 des Handwerksregisters (Répertoire des métiers), der jünger ist als drei Monate, oder andernfalls die Eintragungsnummer im Handelsregister oder die Eintragungsnummer im Centre de formalité des entreprises (CFE) oder die Eintragungsnummer im Handwerksverzeichnis (Registre des métiers) oder die Eintragungsnummer im Landwirtschaftsregister oder eine INSEE-Eintragungsnummer (SIREN, SIRET oder NAF);
4.) Eine ehrenwörtliche Erklärung, die nach der Vorlage im Anhang zu diesem Erlass erstellt wurde, in der die gewerbliche Verwendung, für die das erworbene Speichermedium bestimmt ist, angegeben ist und die insbesondere präzisiert, ob es für eine kollektive Verwendung bestimmt ist oder ob es einzelnen Nutzern zur Verfügung gestellt wird, und laut der die Nutzungsbedingungen dieses Mediums nicht davon ausgehen lassen, dass eine Verwendung zum Zwecke einer Privatkopie anzunehmen ist.
5.) Jedes Dokument, insbesondere Geschäftsordnung, Informationsblatt, Charta, Plakat, aus dem hervorgeht, dass dem Nutzer des Mediums zur Kenntnis gebracht wird:
― eine Erinnerung, dass das Medium dem Nutzer im Rahmen der beruflichen Tätigkeit zur Verfügung gestellt wird;
― eine Erinnerung, dass die Verwendung des Mediums zum Zwecke der Privatkopie für die Vervielfältigung von literarischen und künstlerischen Werken der Pauschalabgabe für Privatkopie unterliegt und dass jede Verwendung dieser Art zwingend dem hierarchischen Vorgesetzten zu melden ist;
6.) Eine Rechnung im eigenen Namen, die außer den obligatorischen Angaben jeder Rechnung die Merkmale des Speichermediums (für jeden gekauften Trägertyp: Marke, Speicherkapazität und gespeicherte Mengen) und den Betrag der Pauschalabgabe für Privatkopie, der beim Kauf entrichtet wurde, angibt.

Letzte Aktualisierung: Juni 2017.